Knapp_Nordkapp Safari.jpg

 

NORDKAPP – DAS ENDE DER WELT

Mehr als 200 000 Touristen erleben jedes Jahr unvergessliche Augenblicke am Nordkap.

Das Nordkap-Plateau ist eine Klippe auf der Insel Magerøy im Bezirk Finnmark und der Gemeinde Nordkapp. Die 308 m hohe, steile Klippe erstreckt sich mächtig aus der Barentssee und ist der Endpunkt zum Eismeer im Norden. Das Nordkap wird auch gern als der nördlichste Punkt Europas bezeichnet. Knivskjellodden liegt allerdings rund 1380 m weiter nördlich und ist somit der eigentliche nördlichste Punkt Kontinentaleuropas.

Das Nordkap ist ein attraktives Ziel für Touristen mit eigenem Touristencenter mit Ausstellungen und Filmvorführung über die Geschichte des Ortes. ”Nordkapp“ ist wohl das norwegische Wort, das ausserhalb Norwegens Grenzen am meisten bekannt ist. Das Plateau wird jährlich von über 200 000 Touristen besucht. Sie nehmen ein ganzjähriges Naturerlebnis mit nach Hause, das sie nicht so schnell vergessen. Ziehen Sie das Nordkap in fantastischer Mitternachtssonne vor oder unter tanzendem Nordlicht? Beide Erlebnisse können absolut auf´s Wärmste empfohlen werden.

Die Insel Magerøy erhielt eine Strassenverbindung zum Festland am 15. juni 1999. Die Strasse zum Nordkap ist für den allgemeinen Verkehr das ganze Jahr geöffnet ausser im Zeitraum ca. 01.11. bis ca. 30.04. (Winterhalbjahr). Wenn der erste Schnee fällt, wird die Strasse für den allgemeinen Verkehr gesperrt. In diesem Zeitraum können Sie mit dem täglich verkehrenden Linienbus von Honningsvåg zum Nordkap fahren. Bitte reservieren Sie Ihren Platz bis spätestens 15.00 Uhr am vorhergehenden Tag bei der Touristeninformation: Turistinformasjonen /Nordkapp Reiseliv, Tel. +47 78 47 70 30

Auf Finnmark.com finden Sie nützliche Information u.a. hinsichtlich Transport, Preise und Öffnungszeiten.

Andere nützliche Hinweise:

SKARSVÅG - VERDENS NORDLIGSTE FISKEVÆR
Kirkeporten Camping, Storvannsveien 2, 9763 Skarsvåg. Mobil +47 90 96 06 48. E-post: post@kirkeporten.no